Phönix – FreiZeitSchule

10460198_1456845181276041_3742100465047938616_m

Man wird wieder aus Himmel und Sternen Bilder machen und die Spinnweben alter Märchen auf offene Wunden legen.“
(Christian Morgenstern)

Ganze Familien fliehen aus ihrer Heimat und erreichen auf einer lebensgefährlichen, oft wochenlangen Flucht Hamburg. Sie suchen Schutz und hoffen, ein neues Leben beginnen zu können.  Besonders betroffen sind Kinder und Jugendliche, da sie sich nur bedingt von ihrer Umwelt abgrenzen können und dadurch seelisch sehr verwundbar sind. Das Bild eines Phönix Vogels kann als Metapher für die Situation eines Flüchtlingskindes dienen: es versucht aus der Asche aufzuerstehen und neues Leben zu finden. Die Phönix Initiative entstand Anfang 2015 in Hamburg und ist mit der Thematik der Flüchtlinge ein Schwerpunkt innerhalb des Netzwerkes Erzähler ohne Grenzen geworden.

Hamburg helps traumatised refugees von Gamima Harvey
Presseartikel Ahrensburg 1

Presseartikel Ahrensburg 2
MoPo Hamburg