Geschichtenerzählen

„Listening is sensing“ habe ich als Geschichtenerzählerin gelernt. Und Zuhören war das erste was ich als Geschichtenerzählerin gelernt habe oder besser gesagt: Als Geschichtenerzählerin hat sich mir das Zuhörern in vielen Facetten auf immer neue Art und Weise entfaltet. Zuhören mit allen Sinnen. Dadurch wird das Geschichtenerzählen zu einem sinnlichen Erleben. Ich liebe es Menschen mit auf eine Reise zu nehmen in eine andere Welt und eine andere Zeit. Und auch wenn wir zusammen in eine Geschichte eintauchen, geschieht die Magie im Hier und Jetzt, im Miteinander.

Meine Ausbildung habe ich 2013 – 2014 in Hamburg bei Elita Carstens gemacht und anschließend im Verband von Erzähler ohne Grenzen gearbeitet.Im Rahmen des Verbandes und in Kooperation mit dem Goethe-Institut reiste ich 2015 nach Palästina und gründete im selben Jahr die zusammen mit Micaela Sauber und Asma Qwaider die Phönix FreiZeitSchule

 

Seit 2014 arbeite ich außerdem selbstständig als Erzählerin auf privaten Feiern wie Hochzeiten, Parties, Kindergeburtstagen und auf öffentlichen Veranstaltungen wie in Schulen, Kindergärten, Restaurants, Cafés, Theatern, Festivals, Bibliotheken, in Museen und auf der Straße. Dabei kooperierte ich mit zahlreichen Musiker*innen und liebe bis heute die Verbindung von Musik und Geschichtenerzählen.

Bei Fragen oder Interesse kontaktieren Sie mich!