„We are you“ 2016 – 2017

Tanzprojektes für Frauen in der Erstaufnahme „Schnackenburgallee“, Hamburg

„We are You“ war ein Tanzprojekt für Frauen, welches ich mit meiner Kollegin Antonia Servas initiierte und leitete. Einmal im Monat am Samstag veranstalteten wir eine eine Party nur für Frauen und einmal in der Woche luden wir sie zu einem 90 minütigen Tanztraining ein. Das Tanztraining war unterteilt in zwei Einheiten: In der ersten Einheit leitete eine von uns ein Warm-up und ein Training an und in der zweiten Einheit durften die Teilnehmenden ihre Musik an die Box anschließen und ihre Tanzstile vermitteln. Inhalt des Projektes war es den geflüchteten Frauen einen sicheren Ort zu geben an dem sie Spaß haben und den Stress der Flucht und der Situation in der Erstaufnahme von sich shaken können. Da es unzählige Angebote für Kinder gab, aber keines für Frauen und Frauen selten außerhalb des Hauses zu sehen waren, wollten wir ihnen mit unserem Angebot eine Möglichkeit geben sich Zeit für sich selbst zu nehmen und untereinander kennenzulernen. Obwohl es z.T. Konflikte auf Grund verschiedener Sozialisationen gab, konnten wir immer wieder einen Weg zu- und miteinander finden und über Sprachbarrieren hinweg auf einer gemeinsamen Sprache begegnen: der Körpersprache.

Leitung: Roana Salome Falkenberg, Antonia Servas
Zeitraum: 2016 – 2017
Ort: Erstaufnahme Schnackenburgallee, Hamburg